Bericht 24h Sölden

Die ultimative Apres Ski Ausfahrt!
 
Vergangenen Samstag stand unsere 24h-Après-Ski-Ausfahrt nach Sölden an. Wie sahen diese 24 Stunden aus? Ganz einfach: Abfahrt mitten in der Nacht, Ankunft am Gigijoch am Morgen. Tag zur freien Verfügung zum Ski- oder Snowboardfahren. Nach Einstellung des Liftbetriebs Wintersportgeräte am Bus einladen und dann ab zum Après-Ski. Rückfahrt um 22 Uhr, Ankunft zu Hause am frühen Morgen des Folgetages.
 
Klingt nach Stress, ist es auch ein wenig. Aber trotzdem war es einfach nur der Hammer! Das können wohl alle Ski- & Partybegeisterten bestätigen, die dem Ruf der Skizunft am letzten Samstag gefolgt sind. Unser frühes Aufstehen wurde belohnt. Das Wetter war zwar durchwachsen, dafür hatten wir perfekte Pisten- und Schneebedingungen und konnten einen fantastischen Skitag genießen.
 
Fazit: Ein idealer Tag für alle, die es in der Partyhochburg so richtig krachen lassen, aber das Skifahren nicht vernachlässigen wollen.

Bericht Tagesausfahrt Ehrwald

Vergangenen Sonntag fand unsere zweite Tagesausfahrt in das Skigebiet Ehrwald in Tirol statt.
Dort erwartete uns leider kein strahlender Sonnenschein, sondern ein Skitag der etwas anderen Art. Aufgrund des Schneefalls und der Orkanwarnungen konnten nicht alle Lifte geöffnet werden.
Davon ließen wir uns jedoch nicht unterkriegen und veranstalteten erfolgreiche und spannende Skikurse für unsere Teilnehmer in den Schneemassen der Zugspitzarena.
Wir hoffen, Ihr hattet genau so viel Spaß wie wir, und schließt Euch uns einmal wieder an!

Bericht Skilehrerwochenende

Ein großer Teil der Skilehrer blieb nach den erfolgreichen Kursen in Bolsterlang vor Ort zu unserem traditionellen Skilehrerwochenende.

Kurz vor Betriebsschluss ging es mit der Gondel nach oben und von der Bergstation Bolsterlang noch ein ganzes Stück auf Skiern und zu Fuß zum Berghaus Schwaben. Ein super Hüttenabend war das Ergebnis all unserer Partyanstrengung.

Am nächsten Morgen ging es wieder auf die Piste. Der Abend vorher hatte seine Spuren hinterlassen, trotzdem stand noch etwas internes Training und Spaß auf Skiern an.

Wenn auch Ihr Lust auf eine junge, lässige Truppe habt, recht ordentlich auf Ski oder Board steht und Interesse an der Skischule, dann sprecht uns an oder schaut mal bei einer unserer Veranstaltungen oder Ausfahrten vorbei. Wir freuen uns über neue Gesichter!!!

Bericht Tagesausfahrt Bolsterlang

Vergangenen Samstag, 13.Januar fand unsere erste Tagesausfahrt ins Allgäu nach Bolsterlang statt. Mit einem ganzen Bus voller motivierter Teilnehmer und Skilehrer erreichten wir noch vor 9 Uhr das Skigebiet.
Dort erwarteten uns trotz des warmen Wetters der letzten Tage super Pisten, strahlende Sonne und erfolgreiche Ski- und Snowboardkurse.
Der Tag machte nicht nur sehr viel Spaß, sondern zusätzlich noch mehr Lust auf die Tagesausfahrt eine Woche später nach Ehrwald!

Bericht Albkurse Dezember

Aufgrund der mangelhaften und unsicheren Schneesituation Anfang Dezember, konnten wir unseren ersten Albskikurse der Saison lediglich sonntags durchführen. Obwohl der Lift nicht in Betrieb genommen wurde, haben wir ein interessantes Kindergelände für die Teilnehmer aufgebaut. Mit Hilfe von Slalomparcours, Hütchenfahrten, Seilen uvm. konnten die Kinder das Skifahren spielerisch erlernen.
Egal ob Skischüler oder Skilehrer - alle trotzten den äußeren Bedingungen wie Schneefall.
Alles in allemwar es trotzdem erfolgreich und spannend.
 
Ende Dezember war es wieder extrem unsicher. Auch hier war nur ein Tag Kurs möglich. Mit viel Umplanung und Spontanität konnte der Kurs ausnahmsweise am Skilift Salzwinkel stattfinden. Wir und vor allem unsere Skischüler wurden mit besten äußeren Bedingungen entschädigt. Neuschnee und Sonnenschein. Auch an ungewohntem Hang haben wir wieder ein tolles und richtig großes Kindergelände aufgebaut. Und alle, die schnell gelernt haben oder die schon etwas fahren konnten, auf die wartete der Skilift und der große Hang. Super tolle Kurse und sooo schade, dass nur ein Tag möglich war.