Bericht Skilehrerwochenende

Ein großer Teil der Skilehrer blieb nach den erfolgreichen Kursen in Bolsterlang vor Ort zu unserem traditionellen Skilehrerwochenende.

Kurz vor Betriebsschluss ging es mit der Gondel nach oben und von der Bergstation Bolsterlang noch ein ganzes Stück auf Skiern und zu Fuß zum Berghaus Schwaben. Ein super Hüttenabend war das Ergebnis all unserer Partyanstrengung.

Am nächsten Morgen ging es wieder auf die Piste. Der Abend vorher hatte seine Spuren hinterlassen, trotzdem stand noch etwas internes Training und Spaß auf Skiern an.

Wenn auch Ihr Lust auf eine junge, lässige Truppe habt, recht ordentlich auf Ski oder Board steht und Interesse an der Skischule, dann sprecht uns an oder schaut mal bei einer unserer Veranstaltungen oder Ausfahrten vorbei. Wir freuen uns über neue Gesichter!!!

Bericht Tagesausfahrt Bolsterlang

Vergangenen Samstag, 13.Januar fand unsere erste Tagesausfahrt ins Allgäu nach Bolsterlang statt. Mit einem ganzen Bus voller motivierter Teilnehmer und Skilehrer erreichten wir noch vor 9 Uhr das Skigebiet.
Dort erwarteten uns trotz des warmen Wetters der letzten Tage super Pisten, strahlende Sonne und erfolgreiche Ski- und Snowboardkurse.
Der Tag machte nicht nur sehr viel Spaß, sondern zusätzlich noch mehr Lust auf die Tagesausfahrt eine Woche später nach Ehrwald!

Bericht Albkurse Dezember

Aufgrund der mangelhaften und unsicheren Schneesituation Anfang Dezember, konnten wir unseren ersten Albskikurse der Saison lediglich sonntags durchführen. Obwohl der Lift nicht in Betrieb genommen wurde, haben wir ein interessantes Kindergelände für die Teilnehmer aufgebaut. Mit Hilfe von Slalomparcours, Hütchenfahrten, Seilen uvm. konnten die Kinder das Skifahren spielerisch erlernen.
Egal ob Skischüler oder Skilehrer - alle trotzten den äußeren Bedingungen wie Schneefall.
Alles in allemwar es trotzdem erfolgreich und spannend.
 
Ende Dezember war es wieder extrem unsicher. Auch hier war nur ein Tag Kurs möglich. Mit viel Umplanung und Spontanität konnte der Kurs ausnahmsweise am Skilift Salzwinkel stattfinden. Wir und vor allem unsere Skischüler wurden mit besten äußeren Bedingungen entschädigt. Neuschnee und Sonnenschein. Auch an ungewohntem Hang haben wir wieder ein tolles und richtig großes Kindergelände aufgebaut. Und alle, die schnell gelernt haben oder die schon etwas fahren konnten, auf die wartete der Skilift und der große Hang. Super tolle Kurse und sooo schade, dass nur ein Tag möglich war.

Bericht Fire & Ice

Die heißeste Party des Winters! Schluss mit Langeweile, das hieß es am Donnerstag, 21.12. bei der nächsten Runde des Gemeinschaftsprojekts "Fire & Ice": die SZ Wendlingen und der TV Unterboihingen ließen wieder den Winter dahinschmelzen und starteten eine heiße Party trotz Regen und Schmuddelwetter.
Los ging es um 18 Uhr auf dem TVU-Sportplatz. Neben Roten vom Grill und einer tollen Bar mit zum Motto passenden Getränken gab's auch ein Sonnwend-Feuer für die warmen Beine. Après-Ski PUR!
Gefeiert wurde unter dem Motto "Fire & Ice - Wir werden unseren Gästen eiskalt einheizen!" Und kurz vor Weihnachten haben das noch eine ganze Menge Leute beider Vereine genutzt. Und das Wetter wurde im Verlauf des Abends auch besser.
Vielen Dank an alle Helfer und Gäste und auch an unsere Kollegen vom TVU für ein tolles Fest.

Bericht `Abend der 1000 Lichter`

Die Skizunft Wendlingen beteiligte sich am letzten Freitag, 24.Nov. beim `Abend der 1000 Lichter`. Wir waren mit einer kleinen Skibar am Start und haben Getränke wie Bier, Sekt, Lumumba, aber natürlich auch Antialkoholisches ausgeschenkt. Unser Stand war in der Marktgasse direkt vor dem Cafe Cobica.

Los ging es um 17 Uhr und nachdem der Regen zwischenzeitlich eine Pause eingelegt hatte, kamen auch ordentlich Gäste. Besonders gefreut haben wir uns über unsere Mitglieder, welche uns besucht haben. Nachdem der Regen wieder stärker wurde, lies der Andrang etwas nach und um 21 Uhr war dann die lange Einkaufsnacht rum und wir packten unseren Stand ein.

Vielen Dank an unser Barteam von der Skischule!