Sonnenskilauf - Sonne trifft Schnee!

Mit der Sonne um die Wette strahlen - glitzernde Schneekristalle, strahlend blauer Himmel und die Sonnenstrahlen wärmen das Gesicht – das ist Sonnenskilauf pur.
 
Dafür geht’s am Samstag, 18.März ins größte Skigebiet im Bregenzerwald, das wunderschöne Mellau-Damüls. Mit 29 modernen Seilbahnen und 109 herrlichen Pistenkilometern bietet es Wintersportgenuss für Skizwerge, Genussfahrer und sportliche Fahrer.
 
Die Anreise erfolgt bequem im modernen Reisebus. Die Rückfahrt ist gegen 16/17 Uhr. Nicht-Skifahrer können Winterwanderwege und Langläufer die Höhenloipen nutzen.
 
Privatkurse sind auf Anfrage möglich.

Skischule goes SSD - Snowschoolday 2017

Von Freitag bis Sonntag war die Skischule nach vielen Wochenenden für den Verein dieses mal in privater Sache unterwegs. Wobei - nicht ganz nur zum Vergnügen! Skischule goes SSD.

Das hieß für 20 unserer Skilehrer Freitag Abend Anreise nach Bad Hindelang und dann ein gemütlicher Abend zur Einstimmung.

Am Samstag ging es ziemlich früh zur Sache. Unser Dachverband SSV, der Schwäbische Skiverband veranstaltete zum dritten mal den Snowschoolday für alle Skischulen im Verband. Workshops, Trainings und Kurse in den verschiedensten Disziplinen und mit den unterschiedlichsten Schwerpunkten wurden angeboten. Unsere Skilehrer haben sich u.a. beim Techniktraining, in Lawinenkursen, Boardercross, Slopestyle und Telemark noch weiter fit machen lassen. Unterricht im Schnee auf hohem Niveau und für viele einiges Neues.

Am Samstag Abend stand Teil 2 des SSD an. Apres-Ski-Party mit 400 anderen Skilehrern. Apres-Ski vom feinsten, alte Bekannte Treffen und abfeiern. Alles andere, ...

Am Sonntag fiel es den meisten doch recht schwer, auf die Bretter zu kommen. Trotzdem hatten die meisten noch einen tollen Skitag. Und einige hatten noch Training für bevorstehende Lehrgänge.

Ladies Day - Girls just wanna have fun…

Letzten Donnerstag war wieder unser alljährlicher Ladies Day und „einfach mega“ wäre eine völlig ausreichende Beschreibung. Doch ein bisschen Neiderzeugung für alle, die nicht dabei waren, muss schon sein:
 
Getreu dem Motto „Alltag ade und ab in den Schnee!", ging es für die Skizunft-Ladies zum gemeinsamen Skitag. Ziel war dieses mal Warth-Schröcken. Gestärkt mit Butterbrezeln, Sektfrühstück und lustigen Gesprächsthemen kamen wir unserem Ziel näher.
 
Bei top Wetter und ordentlichen Schneeverhältnissen erkundeten wir in Kleingruppen das schöne Skigebiet. Aufgrund verschiedener Ferien war aber ganz schön was los.
 
Zum Après-Ski ging es anschließend in den Schirm der Steffisalp. Hier sorgten wir mit unseren Tanzkünsten, Polonaise und spontanen Gesangseinlagen dafür, dass richtig was los war. Entsprechend war die Stimmung.
 
Um 19 Uhr wurde die Party dann in den Bus verlegt und wir fuhren mit Aprés-Ski-Klassikern der Heimat entgegen. Heißer und glücklich kamen wir dann gegen 22.30 Uhr daheim an.

Ski & Fun Wagrain - nur noch wenige Tage

Einmal Wagrain – immer Wagrain! Ihr habt keine Lust auf stressige Eltern in den Faschingsferien? Dann haben wir was für euch: Wir bieten euch eine actionreiche Skiwoche in einem der größten Skigebiete Europas.
Wann findet es statt? 26.2.-4.3. Wer darf mit? Wintersportbegeisterte Jugendliche zwischen 10 und 17 Jahren. Was bekommt ihr geboten? Ein Skigebiet (Ski Amadé) mit 280 Pistenkilometern, einigen Funparks und 3 Weltcup-Austragungsorten, das ihr mit unseren ausgebildeten Ski- & Snowboardlehrern unsicher macht.
Übernachtet wird in Mehrbettzimmern im Jugendhotel Markushof – natürlich direkt an der Piste! Dank All-inclusive-Verpflegung bleiben dort keine Wünsche offen. Abends sorgt unser erfahrenes Betreuerteam für ein abwechslungsreiches Programm.

24h Sölden - die ultimative Après-Ski-Ausfahrt

Vergangenen Samstag stand unsere 24h-Après-Ski-Ausfahrt nach Sölden an. Wie sahen diese 24 Stunden aus? Ganz einfach: Abfahrt mitten in der Nacht, Ankunft am Gigijoch am Morgen. Tag zur freien Verfügung zum Ski- oder Snowboardfahren. Nach Einstellung des Liftbetriebs Wintersportgeräte am Bus einladen und dann ab zum Après-Ski. Rückfahrt um 22 Uhr, Ankunft zu Hause am frühen Morgen des Folgetages.
 
Klingt nach Stress, ist es auch ein wenig. Aber trotzdem war es einfach nur der Hammer! Das können wohl alle Ski- & Partybegeisterten bestätigen, die dem Ruf der Skizunft am letzten Samstag gefolgt sind. Unser frühes Aufstehen wurde morgens sogra noch mit blauem Himmel und Sonne belohnt. Das Wetter wurde mittags zwar schlechter, dafür hatten wir perfekte Pisten- und Schneebedingungen und konnten einen fantastischen Skitag genießen.
 
Fazit: Ein idealer Tag für alle, die es in der Partyhochburg so richtig krachen lassen, aber das Skifahren nicht vernachlässigen wollen.