Mitgliederversammlung 2017 Bericht

Die alljährlich stattfindende Mitgliederversammlung ist für die Skizunft Wendlingen immer gleichzusetzen mit dem Ende der Skisaison. Vorstand Peter Benz konnte bei seiner Eröffnungsrede wieder auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurückblicken: Die neue Homepage ist online, die Schischule führte erfolgreich eine große Anzahl von Ausfahrten durch, das wöchentlich stattfindende Sportangebot wurde erweitert und die Mitgliederzahlen blieben stabil.

Nach einer intensiven Vorbereitungszeit konnte der neue Internet-Auftritt der Skizunft Wendlingen veröffentlicht werden. In sehr übersichtlicher Art und Weise kann der Besucher alle Informationen sofort abrufen. Durch die Aktualität der Seite ist ein Anklicken immer wieder lohnenswert.

Fast zwei Duzend Skilehrer bilden das Team der Schischule, die mit Albskikursen, Tages- und Wochenausfahrten wieder eine breite Palette zu bieten hatte. Zu Beginn der Skisaison erhielten die Skilehrer neue Skianzüge, und konnten so mit einem einheitlichen Outfit bei den Skikursen und Ausfahrten in Erscheinung treten.

Um auch in den Sommerferien ein Sportangebot zur Verfügung zu stellen, hat die Skizunft-Übungsleiterin Marion Klein ein Deep-Work-Training angeboten. Diese neue Form des funktionellen, ganzheitlichen Trainings fand großen Zuspruch und eine Weiterführung ist daher in Planung. Ebenso erfolgreich ist die Neugestaltung des Herrensport-Abends, dessen zweistündiges Programm in zwei Einheiten aufgeteilt wurde. In der ersten Gruppe liegt der Schwerpunkt auf einem intensiven Ausdauer- und Muskeltraining, in der zweiten Stunde wird ein bunter Mix aus abwechslungsreichen Kräftigungs- und Ausdauerinhalten angeboten. Ziel ist es, eine größere Altersgruppe anzusprechen. Auch der Jugendsport wurde in seinem Format verändert. Alle weiteren Informationen dazu findet man auf der Homepage der Skizunft.

Die vielen Veränderungen und das große Engagement der Ehrenamtlichen in Verein haben dazu beigetragen, dass die Mitgliederzahlen stabil geblieben sind. Peter Benz dankte hier auch den Jubilaren für ihre langjährige Treue zum Verein. (s. Bild).

Der Sommer kann kommen!

Der Winter ist zwar vorbei, wir sind aber trotzdem am Start.

Momentan sind wir noch in der Nachbereitung der vergangenen Saison, wir haben aber schon wieder einiges geplant für den anstehenden Sommer. Und die ersten Sommeraktivitäten sind schon wieder angelaufen. So hat z.B.ein Teil der Männersportgruppe wieder mit dem Radtraining begonnen. Der andere Teil hing währenddessen an der Kletterwand. Ihr seht, wir sind breit aufgestellt.

Freut Euch auf das Frühjahr und den kommenden Sommer. Wir sehen uns.

 

Winter ade

Nachdem unsere Abschlussausfahrt jetzt auch schon etwas her ist, verabschieden wir uns offiziell in den Sommer. Etwas wehmütig schauen wir auf eine erfolgreiche Wintersaison 2016/2017 zurück. Es war wieder ein abwechslungsreiches Programm mit verschiedenen Ausfahrten und einigen Kursen.

An dieser Stelle erstmal ein Dank an alle Teilnehmer. Aber vor allem mal wieder ein Lob und mega Dankeschön an alle, die am Gelingen einer solch aufwändigen Saison ihren Anteil haben, vor allem an die Mitglieder der Skischule.

Nach der letzten Ausfahrt für diese Saison ist unsere Geschäftsstelle seit Donnerstag, 23.März geschlossen. Daher sind wir ab sofort wieder nur unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichbar oder per Kontaktformular auf unserer Homepage unter www.skizunft-wendlingen.de.

Alle, die nochmal in den Schnee kommen, viel Spaß und Ski Heil!

 
Über unseren Internetauftritt halten wir Sie natürlich auch über unser Sommerprogramm und alle anderen Aktivitäten des Vereins auf dem Laufenden.

Sonnenskilauf - Wasser trifft Schnee

NASS aber trotzdem gut – so lautet das Fazit unserer Abschlussausfahrt.
 
Zwar war die Wettervorhersage für den vergangenen Samstag, 18.März nicht sehr rosig, aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Nochmals ein kompletter Bus voll wollte zum Abschluss unserer Skisaison in den Bregenzer Wald nach Mellau-Damüls.
 
Leider hatte uns der Regen schon auf der Hinfahrt erwischt und wurde auch im Skigebiet nicht weniger. Auch in Mellau hieß es unten erstmal noch Regen, erst Richtung Gipfel ging es in Schnee über. So versuchte jeder das Beste aus dem Skitag zu machen. Die einen ließen sich bei Skikursen nochmals die Technik verbessern, die anderen trotzten der Nässe. Oder ganz anders, einfach in die nächste Hütte und das leckere Essen und das ein oder andere Getränk genießen.
 
Kurz vor der Abfahrt trafen sich die meisten noch in der Bar an der Talstation und ließen den Tag ausklingen. Und irgendwie hatten trotz der äußeren Gegebenheiten alle Teilnehmer einen coolen und unvergesslichen Skitag.

Danke und Respekt an alle wetterharten Mitfahrer unserer Abschlussausfahrt namens Sonnenskilauf!

Ski & Fun Wagrain

Am Sonntag, den 26.02.2017 starteten wir in eine Wagrain-Freizeit der etwas anderen Art. Mit einer kleineren Gruppe und einem sehr bequemen Zugtransfer fuhren wir ins Salzburger Land, wo uns mit dem Skigebiet amadè eines der größten Skigebiete Europas erwartete.

Super Pistenbedingungen, klasse Wetter und sogar zwei Tage Neuschnee hat uns Petrus in dieser Woche beschert, sodass unsere Teilnehmer im Alter zwischen 9 und 17 Jahren voll auf ihre Kosten kommen konnten. Die Pisten wurden in kleinen Fahrgruppen mit unseren erfahrenen Skilehrern erkundet.

Das Motto der Woche lautete „WagrALM – Auf der Alm bin i daheim“, und floss in die Gestaltung der gesamten Woche ein. Ob am Faschingsdienstag, an dem sich die Betreuer auf der Piste mottogetreu mit Trachten verkleideten, oder bei der Abendgestaltung, wurde stets das bayerische Thema aufgegriffen.

Am Samstag, den 04.03.2017 ging die schöne Woche leider schon zu Ende, und man kann sagen – sie war mal wieder ein voller Erfolg!